Vitamix 0,9 Liter Nassbehälter 2017-05-12T13:46:57+00:00

Vitamix 0,9 Liter Nassbehälter

Nassbehälter von Vitamix mit 0,9 Liter Fassungsvermögen im Test. Wir zeigen, für welche Zutaten und Rezepte der Zusatzbehälter am besten geeignet ist.

Zusatzbehälter für Mixer von Vitamix

Jedes Vitamix Gerät ist ab Werk mit einem vielseitig nutzbaren Standard-Behälter ausgestattet. Ergänzend bietet das Unternehmen seine Zusatzbehälter an, die Vorteile bei der Zubereitung bestimmter Speisen versprechen. Die zusätzlichen Tritan Behälter für die Hochleistungsmixer umfassen einen Trockenbehälter sowie zwei Nassbehälter. Den Nassbehälter mit einem Fassungsvolumen von 0,9 Litern möchten wir auf dieser Seite näher vorstellen.

Vitamix 0,9 Liter Nassbehälter mit Deckel

Nassbehälter auf einen Blick

Die Bezeichnung „Nassbehälter“ besagt lediglich, dass mit diesem Behälter so ziemlich jede Speise zubereitet werden kann. Anders verhält es sich beim Trockenbehälter, der primär zum Zerkleinern trockener Zutaten vorgesehen ist, wobei seine Schneidemesser auch flüssiges Mixgut bearbeiten können. Aber der 0,9 Liter Nassbehälter wurde hierauf ausgelegt und ist somit der vielseitigere Behälter.

Universeller und kompakter Mixbehälter

Die großen Standard-Behälter von Vitamix Pro 300, Pro 750 und TNC 5200 sind ebenfalls Nassbehälter. Doch nicht grundlos bietet Vitamix ergänzend den kleineren Nassbehälter aus Tritan Kunststoff an. Im Wesentlichen hat der kleine Mixbecher zwei Vorteile zu bieten und kann somit eine sinnvolle Ergänzung zum bestehenden Behälter des Hochleistungsmixers sein.

Niedrigere Arbeitshöhe: Insbesondere der Standard-Behälter des Vitamix TNC 5200 ist sehr hoch, was einige Menschen stört. Der Nassbehälter mit 0,9 Liter Fassungsvermögen punktet mit einer deutlich niedrigeren Arbeitshöhe und kann damit mehr Komfort bieten.

Kleineres Volumen: Die Bodenfläche ist im Vergleich zum Standard-Behälter kleiner, sodass die rotierenden Klingen der Schneidemesser schon bei wenig eingefülltem Mixgut hervorragend greifen. Gerade für die Zubereitung kleiner Portionen ist dies von erheblichem Vorteil.

Vor allem wenn es um die Zubereitung von Mandelmus oder Nussmus geht, werden oft kleinere Mengen an Zutaten verarbeitet. Die großen Standard-Mixbehälter erfordern die Verarbeitung einer größeren Menge. Ähnlich verhält es sich bei der Zubereitung von Brotauftstrichen oder Pesto: Hier kann der kleine Mixbehälter seine Stärken so richtig ausspielen.

Edelstahl-Klingen im Nassbehälter

Vitamix 0,9 Liter Tritan Nassbehälter im Test

Heike hat den Test gemacht und auf dem Vitamix Pro 750 Mixer ausprobiert, wie sich die Vitamix Nass- und Trockenbehälter mit je 0,9 Liter Fassungsvolumen im Vergleich schlagen. Sie hat mehrere Speisen in beiden Behältern zubereitet und das Mixergebnis verglichen. Wir haben den Mixbecher Test im nachfolgenden Video festgehalten.

Vitamix 0,9 Liter Zusatzbehälter im Test

0,9 Liter Vitamix Nassbehälter offen

Reinigung – Reste vom Mixgut aus dem Zusatzbehälter entfernen

Wegen seiner relativ kleinen Bodenfläche gestaltet sich die Reinigung vom Tritan Behälter ein wenig schwieriger. Es ist nicht so leicht, Boden und Messer-Klingen mit einem Lappen oder Schwamm zu reinigen. Wie im Video zu sehen ist, kratzt Heike festeres Mixgut gerne mit einem schlanken Spatel heraus.

Damit Speiserest nicht antrocknen, wird der Vitamix Zusatzbehälter am besten mit Wasser gefüllt. Anschließend geben wir ein paar Tropfen Spülmittel hinzu und lassen den Mixer auf höchster Stufe oder im Reinigungsprogramm (sofern der Hochleistungsmixer über ein Reinigungsprogramm verfügt), arbeiten. Meist genügt es jedoch, den Behälter im Rahmen der Reinigung einfach unter fließendem Wasser abzuspülen. Sein Deckel kann natürlich im Geschirrspüler gereinigt werden.

Fazit

Nicht immer ist der Standard-Mixbehälter die beste Wahl. Vor allem wenn es um die Zubereitung kleiner Portionen geht oder neue Rezepte ausprobiert werden sollen, ist der 0,9 Liter Nassbehälter von Vitamix eine hervorragende Wahl. Der Tritan Behälter verfügt über Schneidemesser, die kleinste Mengen an Mixgut verarbeiten. Zugleich punktet er mit einem feinen Mixergebnis. Ganz nebenbei weiß der Mixbecher auch mit einer niedrigen Arbeitshöhe zu punkten, was insbesondere am Vitamix TNC 5200 Hochleistungsmixer von Vorteil ist.

Beim Mixergebnis schenken sich der Vitamix Nass- und Trockenbehälter mit 0,9 Liter Fassungsvolumen nicht viel. Heike hat im Video gezeigt, dass beide Behälter die Zutaten fein zerkleinern – wohl gemerkt bei Nutzung auf demselben Gerät. Allerdings ist der Nassbehälter ein wenig vielseitiger, weshalb wir im Zweifelsfall eher zu ihm raten.